Dienstag, 3. Juli 2012

Schubbser Für Scheißtage - Teil III


Mittwoch – Bergfest

Es sind die kleinen Dinge im Leben, an denen man sich erfreuen sollte, - das hat mal irgendein schlauer Mensch gesagt, der wahrscheinlich stinkenreich war. Und warum hat der Rest der Leute vergessen irgendwann mal zu sagen, dass es auch die kleinen Dinge sind, an denen man sich ärgern kann?
Der Mittwoch ist doch eigentlich ganz toll. Die Hälfte hast du hinter dir und eigentlich kann es ja nur besser werden oder? Die ersten Pläne für das Wochenende sind schon geschmiedet, du wirst alte Freunde wieder sehen und eine Riesenparty feiern. Du hast dir den Freitag sogar freigenommen, damit es früh losgehen kann und ja verdammt, du darfst dich darauf freuen. 

Wären da nicht die kleinen Quälerein zwischendurch; die miesen Sticheleien einer höheren Macht, der mal ordentlich in den Arsch getreten gehört!
Es ist der reißende Kaffeefilter am Morgen, der den gesamten Satz auf deinem frisch gewischten Kühenfußboden verteilt oder die Katze, die durchs offene Fenster wieder mal aufs Dach klettert, um das gammlige Moos in der ganzen Wohnung zu zerstreuen...
What? Nooooooooooooo!
Es ist die Schachtel Zigaretten die du dir kaufst, um dir mal wieder eine zu gönnen, und dann zu erkennen, dass es nur die Zigarillos sind – ohne Filter. Da raucht man doch lieber gar nicht. Oder steckt sich selbst in Brand...
Es ist der fehlende Tipp wenn du dir deinen Feierabendjoint drehst. Für den du aufstehen musst und dann verteilst du dein letztes Gras auf dem ungesaugten Fußboden, weil deine Bewegung ein Windhauch zu viel war – verdammte Physik....
Vielleicht ist es auch dein Freund, der dich kurz vor Feierabend noch schnell auf 180 bringt und du willst nur nach Hause um ihm zu sagen, was er dich alles mal kann. Dann bleibst du auf halber Strecke liegen, weil du vergessen hast zu tanken, musst ihn anrufen, damit er dich abholt...

Jah, es sind tatsächlich oft die kleinen Dinge, die einen in den Wahnsinn treiben. Aber letztendlich sind sie es auch, die die kleinen Freuden des Lebens hervorheben. Also lächle doch einfach drüber, schließlich passieren diese Dinge auch all den Leuten, die sie wirklich so richtig verdient haben... zumindest hoffe ich das.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich sowieso nicht darum" – Marcus Aurelius



Eventuelle Ähnlichkeiten mit realen Personen sind rein zufällig. Alle Begebenheiten sind vollkommen frei erfunden. 
 

Kommentare:

  1. Und eine kleine Freude sind deine Texte hier. Finde ich super, dass die immer so fix runterzulesen sind. Weiter so :-).

    AntwortenLöschen
  2. Wer ist diese(r) Anonym und warum spricht er/sie mir aus der Sehle? :D

    AntwortenLöschen
  3. aaaahw ihr seid toll <3 danke :)

    AntwortenLöschen